Fallschirmspringen in Schwäbisch Hall – Ausflug einmal anders erleben

Tandemsprung Schwäbisch Hall: Clubausflüge sind meist eine recht gemütliche Angelegenheit, nicht selten kommt Langeweile auf. Statt einer Bustour auf der Schwäbischen Alb kannst du diese auch von oben bewundern! Spannung, Action und Nervenkitzel sind ebenfalls garantiert.

Ein nicht alltägliches Erlebnis

Dein ganzer Verein kann hier gemeinsam mit einem erfahrenen Piloten einen Fallschirmsprung aus einer Höhe von 4.000 Metern wagen. Mit einer Geschwindigkeit von 200 Kilometern pro Stunde im freien Fall wird Langeweile sicher der Vergangenheit angehören. Deine Vereinskollegen werden sich noch lange an diese Reise erinnern.

Ein Tandemsprung, der aber natürlich nicht nur für Gruppen geeignet ist: Einzelpersonen und Paare sind auf dem Flugplatz Schwäbisch Hall ebenfalls willkommen. Und wenn du noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Weihnachten oder einen Geburtstag bist, ist ein Gutschein für einen Tandemsprung eine echte Überraschung.

Ab welchem Alter eignet sich ein Tandemsprung?

Auch ist ein Tandemsprung für gemischte Gruppen ein Abenteuer. Das Mindestalter für Springer beträgt 12 Jahre. Außerdem müssen die Teilnehmer bestimmte Größenkriterien erfüllen (zwischen 1,40 und 2,0 Meter groß sein) und dürfen nicht mehr als 90 Kilo wiegen. Jeder, der an chronischem Bluthochdruck oder an einer körperlichen Erkrankung leidet, sollte vorher seinen Arzt konsultieren. Für alle anderen ist eine durchschnittliche Konstitution mehr als genug, um mit einem Fallschirm zu springen. 

Wie viel kostet ein Gutschein?

Geschenkanlässe für einen Gutschein gibt es einige! In Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg kostet dieser für einen Tandemsprung für eine Person am Wochenende 209 Euro und unter der Woche 199 Euro. Es gibt Rabatte für Gruppen und Vereine. Für 6 oder mehr Personen zahlst du nur 189 Euro pro Person für einen Tandemsprung, auch am Wochenende. Wenn du dein Abenteuer auf Video festhalten willst, kommen weitere 99 Euro hinzu.

Warum lohnt sich der Ausblick von oben?

Auch die unmittelbare Umgebung der Kleinstadt hat viel zu bieten. Knapp 50 Kilometer südöstlich, inmitten der Schwäbischen Alb, liegt Aalen, eine der geschichtsträchtigsten Kleinstädte Süddeutschlands. Im 2. Jahrhundert n. Chr. war hier die Ala Flavia Milliaria stationiert, die größte römische Reitabteilung nördlich der Alpen. 

Die imposante Festung, die für diese Kavallerie erbaut wurde, kann noch heute besichtigt werden. Nicht weit entfernt, in Schwäbisch Gmünd, verlief einst die Grenze zwischen Raetien und Oberdeutschland. Entlang der alten Grenze und des Limes lassen archäologische Ausgrabungen und zahlreiche Rekonstruktionen die antike Welt lebendig werden.

So kommst du zum Fallschirmspringen nach Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall liegt knapp 60 Kilometer westlich und ist über die A6 in 50 Minuten zu erreichen. Wenn du aus Richtung Stuttgart anreist, benötigst du für die 70 Kilometer lange Strecke über die B14 etwa 75 Minuten. Die Fahrt auf der Autobahn A6/A81 dauert genauso lang. Von der fränkischen Metropole Nürnberg aus ist das Fallschirmspringen in Schwäbisch Hall 130 Kilometer entfernt. Die Fahrt auf der A6 dauert je nach Verkehr zwischen 90 und 120 Minuten.

Teile den Tandemsprung Beitrag mit Deinen Freunden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email